Erreplus Maßsattel

Erreplus  Italien Saddlery

Präzision und Handwerk made in Italy.

Dieser Sattel wurde in Zusammenarbeit mit Sponsor-Reiter Christian Ahlmann entwickelt und ausgiebig getestet. Was bei der Konstruktion dieses neuen Modells geleitet hat, war der Wunsch nach einem verbreiterten Sitz, um den Sitzbeinhöckern des Reiters eine bessere und großflächigere Unterstützung anzubieten, besonders bei der Bodenarbeit und während der Flugphase beim Sprung. Ziel war es auch, eine sehr weiche Sitzfläche zu bauen, die bequem für den Reiter ist und das wurde durch ein Sitzpolster aus einem neuen, innovativen Material erreicht. Die gleiche Aufmerksamkeit wurde dem Pferd dank der neuen, breiter geschnittenen Kissen zuteil, die das Reitergewicht gleichmäßig auf den Pferderücken verteilen.

Der Sattel ist in 3 verschiedenen Vorschnitten erhältlich: Standard, + 2 cm Vorschnitt und – 2 cm Rückschnitt.

Außerdem ist der Sattel in der Version mit kleinen Vorderpauschen, oder nach Wunsch, mit großen Vorderpauschen verfügbar.

Der Sattel ist immer zweifarbig und in den folgenden Farbkombinationen lieferbar: schwarz/kakao, dunkelbraun/kakao und kakao/schwarz.

Das Modell wird entweder mit Standard-Kissen, oder in der SL-Version mit kurzen Kissen, gefertigt.

Springsattel Christian Ahlmann

Erreplus Dressursattel Adelinde

Einzig der Adelinde hat auswechselbare Pauschen. Diese werden in 2 Varianten mitgeliefert. Weitere Passformen wie Sitztiefe, Sattelblattlänge und Kissenform werden individuell auf Ihre Bedürfnisse und passend zum Pferd zusammengestellt.

Kissenformen und Variationsmöglichkeiten

Erreplus Dressage

optional mit aufgesetzter Oberschenkelpausche

Verschiedene Rückenformen und Wirbelsäulenprofile bedürfen unterschiedlicher Kissenformen und Kissenfülle. Erreplus hat eine breit gefächtere Variante der verschiedensten Kissenformen und Stärken.

Die Sattelbäume von Erreplus sind in 3 Sitzgrößen erhältlich: 16" / 17" / 18" Sogenannte "open seats" vergrößern die Sitzfläche um jeweils 0,5" nach oben.

Alle Sattelbäume sind verformbar und können nachträglich entsprechend der Widerristweite angepasst werden. Diese Weiten variieren von Kammerweite 29 - 37. Der Vorderzwiesel ist in verschiedene Maßen verfügbar: klein, Standard oder groß

Beim Erreplus Sattelbaum ist das Vorderteil des Kopfeisens mehr nach außen verlegt. Es passt sich regulären, ausladenden Schultern und schwierigen Widerristformen sehr gut an.

Eine schmale Taillierung des Sattelbaums erhöht den gebotenen Halt und sorgt dafür, das der Sattel insbesondere bei schwierigen Sattellagen nicht verrutscht "No Slide System".

SL - Kissen

Sattelblätter und Kissen des Spring- und Dressursattels

Sättel nach Maß